SPORT



MEHR SPORT, WENIGER THEATER


Wir sind die Gruppe SPORT und unser Theater ist direkt, immersiv und ganz nah dran.

Wir begreifen Theater als kritische und gleichermaßen unterhaltsame Auseinandersetzung mit den Menschen und der Welt, in der wir gemeinsam leben.

Deshalb gibt es bei uns keine Bühne, keine Stuhlreihen. Wir sind mit dem Publikum im selben Raum, auf derselben Ebene. Im fließenden Wechsel aus Schauspiel, Musik, Video, sowie Diskussionen und Interaktionen wird das Publikum in das Stück hineingezogen und so Teil des Theaterabends.

SPORT sind Susanne Brendel, Rafael Ossami Saidy und Simon Kluth - ein künstlerisches Dreiergespann auf Theater-Superheld*innen-Mission, bestehend aus einer Bühnen-/Kostümbildnerin/Videokünstlerin, einem Regisseur/Autor/Videokünstler und einem Schauspieler/Musiker.


Projekte    Über uns     Kontakt   Impressum



+++Aktuell+++

Nach dem Sonnensturm” auf Tour! ++ Am 15. + 16. Februar 2024 in den Landungsbrücken Frankfurt ++ Am 02. März in den Cammerspielen Leipzig ++ Am 05. März in der Stadtwerkstatt Basel +++ SPORT am Staatstheater Cottbus läuft “ALLES” von Alistair McDowall im Großen Haus+++Rafael Ossami Saidy übernimmt die Livekamera in “Ich mach ein Lied aus der Stille” am Staatstheater Cottbus (Premiere 02.12.2023)+++SPORT auf dem ECLAT 2024 in Stuttgart mit dem Format ECLAT BEGINNERS !!!